Übersicht Gräbersegnungen 2019

Rohrbach:        01.11.2019, 10.00 Uhr Heilige Messe und Gräbersegnung

Fahlenbach:     01.11.2019, 14.00 Uhr Heilige Messe und Gräbersegnung

Rohr:               01.11.2019, 14.00 Uhr Heilige Messe und Gräbersegnung

Gambach:        02.11.2019, 10.00 Uhr Heilige Messe und Gräbersegnung

Waal:               02.11.2019, 18.00 Uhr Heilige Messe und Gräbersegnung

Ossenzh.:        06.11.2019, 18.00 Uhr Heilige Messe und Gräbersegnung

Ministranteneinführung

Ministranteneinführung

Bild von links vorne:  Beatrice Cecili, Lukas Jung, Abbe Andre, Lukas Weinlich
Von links hinten: Marion Kaindl, Theresa Schmitz, Benedikt Schmitz und Lina Köpf

Am Sonntag fand in der Rohrbacher Kirche Verklärung Christi auf dem Berge  die Einführung von zwei Kommunionkindern Beatrice Cecili und Lukas Jung als neue Ministranten statt. Abbe Andre bedankte sich herzlich für die Bereitschaft am Altardienst. Somit wurden bei diesem Anlass zwei Minis verabschiedet Benedikt Schmitz 7 Jahre und Theresa Schmitz 5 Jahre. Die Geschwister sind mit Urkunden, Bibel und einem persönlichen Segen für die weitere Zukunft aus dem Ministrantendienst ausgeschieden.

In diesem Zuge nutzte Abbe Andre auch die Gelegenheit sich bei seinen langjährigen Oberministrantinnen Marion Kaindl und Lina Köpf für ihren pflichtbewussten und zuverlässigen Dienst am Altar zu bedanken.

Fotoausstellung

Fotoausstellung

Am 28.04.2019 wurde die Fotoausstellung über die Erbauung der Neuen Kirche „Verklärung Christi auf dem Berge“ eröffnet. Seltene Bilder beginnend beim Spatenstich, über die Rohbauphase, die Grundsteinlegung bis zur Einweihungsfeier am 14.10.1961 sind auf Schautafeln im hinteren Bereich der Kirche ausgestellt.

Diese Bilder können noch bis einschließlich 01. Mai 2019 besichtigt werden.

Am Eröffnungstag der Ausstellung wurden zwei Kirchenführungen von Hermann Schwarzmeier angeboten, die gut besucht wurden. Eine jeweils ca. 40-köpfige Gruppe interessierter Besucher lauschte den Ausführungen des Ortschronisten und besichtigten neben dem Kirchenraum noch die Sakristei und die Unterkirche. 

Ostern

Ostern

Den Besuchern der Auferstehungsfeier am Ostermorgen bot sich ein besonderes Lichtschauspiel. Bei Dunkelheit betraten die Besucher der Osternacht um 5:30 Uhr die Rohrbacher Kirche. Im Verlauf der liturgischen Feier versinnbildlichte die aufgehende Sonne die Auferstehung Jesu Christi. Lichtbänder durchzogen den Kirchenraum und verliehen diesem besonderen Tag einen festlichen Glanz. Kaum ein Besucher kann sich dem Bann dieses Lichtschauspiels entziehen und wird diesen Ostermorgen noch lange in Erinnerung behalten. 

Weitere Bilder zu Ostern finden Sie in der Bildergalerie. 

Rosenaktion 2019

Rosenaktion 2019

Die Jugendbeauftragten des Pfarrgemeinderat Rohrbach beteiligten sich auch dieses Jahr an der Rosenaktion die am 4. Fastensonntag für benachteiligte Kinder und Jugendliche in Brasilien durchgeführt  wurde.

Mit dem diesjährigen Motto “ In jedem Menschen ist Sonne . Man muss sie nur zum Leuchten bringen “ konnten 315 Euro an den KLJB Neuburg-Schrobenhausen überwiesen werden.

Die Organisatoren Marion und Carolin bedanken sich herzlichst für Ihre Spenden.

 

Einführung Wortgottesdienstbeauftragte

Einführung Wortgottesdienstbeauftragte

In der Pfarrei Rohrbach fand am 1.Fastensonntag die Einführung der Wortgottesdienstbeauftragten statt.
Während des Gottesdienstes überreichte Pfarrer Abbé Andre den Kursteilnehmern des Kurses “ Vielfältig und ergänzend Gottesdienst feiern „ feierlich die Urkunden.
Inhalte des Kurses waren die Hinführung zu einem tieferen Glaubensverständnis und die Vermittlung liturgischer Grundkenntnisse.
Die Teilnehmer haben somit die Befähigung erlangt Wort-Gottes-Feiern, Tageszeitenliturgie und Andachten zu leiten.
Den Kurs absolvierten v.l.:Birgit Ostermeier, Jürgen Ostermeier, Elke Kaindl, Rita Götz, Bettina Götz, Betty Grassl (nicht im Bild Marion Kaindl).
Foto: Lina Köpf

Geänderte Öffnungszeiten

Seit 1. Januar 2019 haben sich die Öffnungszeiten des Pfarrbüros geändert.
Montags ist das Pfarrbüro nun geschlossen.
Mi, Do und Fr ist das Pfarrbüro wie gewohnt geöffnet.

Glühweinausschank am 1. Advent

Glühweinausschank am 1. Advent

Der Glühweinausschank der Rohrbacher Ministranten am 1. Advent nach dem Gottesdienst war wieder ein voller Erfolg.

Es war ein gemütliches Beisammensein mit Kinderpunsch,  Glühwein und gespendeten Plätzchen.

Foto: Elke Kaindl 

Wahlergebnis Kirchenverwaltungswahl

Wahlergebnis Kirchenverwaltungswahl

Für die am 1. Januar 2019 beginnende Wahlperiode wurde im November eine neue Kirchenverwaltung gewählt. In die Kirchenverwaltung der jeweiligen Pfarrei wurden gewählt:

Rohrbach Rohr Fahlenbach
Alfred Kaindl Christine Ebner Theresia Großhauser
Peter Keck Hedwig Eder Jürgen Marischka
Friedrich Kellermann Georg Ertlmeier Christian Mayr
Gerhard Liedl Max Wagner Walter Weiß
Jürgen Ostermeier    
Peter Otto    

 

Die Wahlvorstände bedanken sich bei allen, die sich als Kandidaten zur Verfügung gestellt und die Durchführung der Wahl unterstützt haben.

Weihbischof Wörner zu Besuch

Weihbischof Wörner zu Besuch

Der Weihbischof Florian Wörner war von 16. – 18.11.2018 im Rahmen einer Visitation zu Besuch in unserer Pfarreiengemeinschaft. Neben der Prüfung von Matrikelbüchern, Sakristeien usw. war ein Schwerpunkt dieser Visitation der Kontakt des Bischofs mit den Menschen. Bei Begegnungen in Rohr, Fahlenbach und Rohrbach konnte in geselliger Runde mit dem Bischof diskutiert werden. Den Abschluß der Visitation bildete der Gottesdienst zum Volkstrauertag in Rohrbach. Hierzu kamen auch die Kinder der Kinderkirche, die sich mit dem Bischof zum Gebet um den Altar versammelten. 
Bilder zur Visitation werden in den nächsten Wochen als Bildergalerie bereitgestellt.

Chorkonzert „Luthermesse“

Chorkonzert „Luthermesse“

Im Rahmen der Ökumene fand am 11.11.2018 in der Neuen Rohrbacher Kirche ein Chorkonzert des Evangelischen Kirchenchors statt. In einem heimelig illuminierten Kirchenraum wurde die „Luthermesse“ von Michael Schütz aufgeführt. 

Kirchenverwaltungswahl am 18. November 2018

Kirchenverwaltungswahl am 18. November 2018

Im Herbst werden in den Pfarreien der Diözese Augsburg die Kirchenverwaltungen neu gewählt.

Auch wir wollen Sie dazu aufrufen, am 18. November Ihre Stimme abzugeben.

Die Kirchenverwaltung ist die rechtliche Vertretung der örtlichen Kirchenstiftung. „Als Organ der Kirchenstiftung hat sie eine hohe Bedeutung bei der Verwaltung des Stiftungsvermögens und bei der Wahrnehmung der vielfältigen Aufgaben zur Sicherung und Unterstützung des ortskirchlichen Lebens“, betonen Generalvikar Harald Heinrich und Bischöflicher Finanzdirektor Dr. Klaus Donaubauer in einem gemeinsamen Grußwort zu den Kirchenverwaltungswahlen.

Kirchenverwaltungsmitglieder beträgt sechs Jahre. Sie beginnt am 1. Januar 2019.

Zu Mitgliedern der Kirchenverwaltung können Personen gewählt werden,

  • die der römisch-katholischen Kirche angehören,
  • ihren Hauptwohnsitz im Bereich unserer Pfarrei haben,
  • kirchensteuerpflichtig sind und
  • am Wahltag das 18. Lebensjahr vollendet haben.

 

Die Wahlausschüsse:

Rohrbach: Abbé André Latyr Ndiaye, Claudia Gabriel, Bettina Götz, Rita Götz und Monika Schwaiger

Rohr: Abbé André Latyr Ndiaye, Markus Pscheidl, Helmut Grundbuchner, Max Wagner und Christine Ebner

Fahlenbach: Abbé André Latyr Ndiaye, Christian Mayr, Walter Weiß, Anneliese Kneidl, Elisabeth Schrott

Wahlliste: In den jeweiligen Kirchen sind  die Kandidaten auf den Wahllisten veröffentlicht.

Briefwahl: Briefwahlunterlagen können bis zum 16.11.2018 im Pfarrbüro abgeholt werden.

Wählen Sie am 18. November 2018:
Alle wahlberechtigten Katholikinnen und Katholiken sind aufgerufen, bei den Wahlen am 18. November ihre Stimme abzugeben.

>>Download der Wahlliste

Ministrantenwallfahrt Rom 2018

Ministrantenwallfahrt Rom 2018

Eine kleine Gruppe der Rohrbacher Ministranten mit ihren Begleitern machten sich am 29.08.2018 abends auf den Weg zur internationalen Ministrantenwallfahrt – Reiseziel Rom!
Nach der langersehnten Papstaudienz, wo sie Papst Franziskus hautnah erleben durften, zog die Gruppe am Tiber und der Engelsburg in Richtung Trastevere entlang.
Weiterhin wurde das Vatikanische Museum mit Sixtinischer Kapelle, die Domitilla Katakombe und der Petersdom mit Kuppel besichtigt.
Den letzten Tag verbrachten die Minis, vor dem Abschlussgottesdienst in St.Maria Degli Angeli – in Lido di Ostia am Meer.
Am Samstag 04.08.2018 kamen die Pilger vormittags mit vielen Eindrücken und tollen Begegnungen wohlerhalten wieder in Rohrbach an.

Kinder-/Jugendgruppe geht in die Sommerpause

Kinder-/Jugendgruppe geht in die Sommerpause

Am vergangenen Freitag hat die Kinder- und Jugendgruppe das Schuljahr mit einem gemütlichen Grillfest im Pfarrgarten abgeschlossen.
Neben verschiedenen Spielen wurden am Lagerfeuer noch Marshmallows gegrillt. Mit diesem Abend geht die Kinder- und Jugendgruppe in die Sommerferien und startet wieder am 17.09.2018.

Fronleichnam 2018

Fronleichnam 2018

Am 31.05.2018 fand in Rohrbach bei strahlendem Sonnenschein die Fronleichnamsprozession der Pfarreiengemeinschaft statt. 

Verabschiedung von PGR Mitgliedern

Verabschiedung von PGR Mitgliedern

Am Samstag 21.04.2018 hat sich Abbé Andre bei den scheidenden PGR Mitgliedern für die geleistete Arbeit der letzten Jahre bedankt. Als Zeichen des Dankes und der Anerkennung wurde jedem eine Urkunde der Diözese, sowie eine Kerze der Heimatpfarrei überreicht. In seiner Ansprache würdigte Abbé Andre das Engagement der Gremiumsarbeit, erinnerte aber auch daran, dass alle getauften Christen aufgerufen sind, als Hüter und Hirte in unserer Glaubensgemeinschaft auch außerhalb der Gremien im tägliche Leben tätig zu sein und der Gottesdienst deshalb nicht als Verabschiedung, sondern als Dankgottesdienst zu sehen ist.

30-jähriges Priesterjubiläum

30-jähriges Priesterjubiläum

Das Überraschungsfest zum Priesterjubiläum war gelungen!
Bereits am vergangenen Montag 09. April jährte sich die Priesterweihe von Abbé Andre zum 30. mal. Dieses Jubiläum wurde heute im Rahmen des Familiengottesdienstes gefeiert. Hierzu gehörten die Lesung aus dem Buch des Bürgermeisters Peter Keck und die Predigt des Rohrer PGR Vorsitzenden Markus Pscheidl mit dem Gleichnis vom Schiff in stürmischer See und seinem neuen Kapitän, genauso wie ein Ständchen der Kinder und vom Kirchenchor. Zum Auszug erklangen Afrikanische Trommelklänge der Gruppe Tamatogo aus Geisenfeld. Nach dem Gottesdienst gab es im Innenhof der Kirche einen Umtrunk und das inzwischen bekannte Finger-Food-Buffet der Frauen aus allen Ortsteilen der Gemeinde Rohrbach. Diese gesellige Runde wurde weiterhin von den afrikanischen Trommeln musikalisch untermalt. Der Jubilar Abbé Andre hat gleich selbst Hand angelegt und kräftig mitgetrommelt, wie auf dem Bild zu sehen ist.

Emmausgang

Emmausgang

Am Ostermontag haben sich bei strahlendem Sonnenschein einige Gläubige zum Emmausgang des Rohrbacher Pfarrgemeinderats an der Neuen Kirche Rohrbach versammelt, um Gottes Spuren nachzuspüren – in der Natur ebenso wie in unserem Leben.
Bei zwei Stationen wurden Texte aus dem Osterevangelium vorgetragen, gemeinsam gebetet und gesungen. Nach ca. 1 Stunde endete der Emmausgang beim Alten Wirt, wo schon Kaffee und Kuchen warteten. Der Erlös der Kuchenspende geht an die kirchliche Kindergruppe der Pfarreingemeinschaft Rohrbach.

Rosenaktion

Rosenaktion

Am 11. März 2018 haben sich die Rohrbacher Ministranten an der Rosenaktion des KLJB Schrobenhausen beteiligt. Hierfür wurden nach dem Gottesdienst 80 Rosen auf Spendenbasis an die Gottesdienstbesucher verteilt.  Der Erlös von 320€ geht an Hilfsprojekte für Kinder und Jugendliche in Brasilien. Ein herzliches Dankeschön an die Organisatoren und alle Spender!

 

Pfarrgemeinderatswahlen

Pfarrgemeinderatswahlen

Die Pfarrgemeinderäte in Rohrbach, Rohr und Fahlenbach sind neu gewählt.
Seit 04. März 2018 hängt das Wahlergebnis an den Kirchenausgängen bzw. Schaukästen aus.
Das Ergebnis findet sich auch auf der Webpage wieder.

Fastensuppe 2018

Fastensuppe 2018

Am 25. Februar fand das diesjährige Rohrbacher Fastensuppenessen statt.
Auf Grund der kalten Temperaturen wurde das gemütliche „Suppenschlürfen“ vom Innenhof in den Flur vor den Büroräumen verlegt. Nach dem Gottesdienst haben sich die Kirchenbesucher die leckeren Suppen des Pfarrgemeinderats schmecken lassen. Mit serbischer Bohnensuppe, Kartoffelsuppe und Karottensuppe war für die unterschiedlichsten Geschmacksrichtungen dabei.